Seiten

Samstag, 14. Dezember 2013

Teebeutelverpackung

Marion hat für unseren Bastelabend natürlich auch etwas vorbereitet, eine Teebeutelverpackung. Ich find die ist richtig schön geworden… Ich mag die Anregungen irgendwie nie verschenken, da mir sonst mein "Muster" fehlt. Aber eigentlich viel zu schade um hier rumliegen zu lassen… Mal sehen, wer sich darüber freuen darf :-)




Eine Kerze, zwei Karten

Neulich hab ich mich mal am Bestempeln einer Kerze versucht… Für den ersten Versuch finde ich es gar nicht schlecht. Die Anleitung habe ich von Steffi. Sie stellt viele tolle Videos mit tollen Anleitungen ein.

Neulich haben wir (Marion, Dani und ich) uns wieder zum Basteln getroffen. Dafür habe ich zwei Karten ausprobiert und vorbereitet. Die Karte mit dem Eisbär könnte man auch als Weihnachtskarte nehmen, wenn man einen anderen Text aufstempelt. Seht selbst:



Montag, 2. Dezember 2013

Geburtstagskuchenbausatz

Neulich hat meine Freundin in ihren Geburtstag reingefeiert. Aus diesem Anlass hab ich mich mal wieder an einem Geburtstagskuchenbausatz probiert. Die Anleitung ist von Miri's Blog.

Aber schaut selbst:



Inzwischen habe ich auch einen Stempel mit meiner Blogadresse, den ich hinten auf den Geburtstagskuchenbausatz drauf gestempelt habe.


Dienstag, 19. November 2013

Nikolaus, Nikolaus….

Gestern war ich bei Marion auf einer Stampin Up! - Bastelparty. Angie hat mal wieder tolle Sachen vorbereitet.

Wir haben eine Weihnachtskarte in den Farben Jade, Petrol und Schiefergrau gebastelt. Und der aufmerksame Leser sieht mal wieder die "Häckelbordüre" in Schiefergrau. Es ist nur noch eine Frage der Zeit bis diese Stanze in meinen Besitz wandert. :-) Ich finde diese Stanze einfach wunderbar... *schwärm*


Als zweites haben wir eine Verpackung gebastelt und konnten uns für eine von zwei Farben entscheiden. Ich hab Chillirot genommen. Diese Farbe finde ich einfach super schön uns passt hervorragend zu Weihnachten. Die Verpackung war ganz schön knifflig. Grundlage war die Stanzplatte "Kleiner Milchkarton", den man hier eineinhalb Mal benötigt hat. Bis man das alles in die richtige Richtung etc. gefalzt hatte….  Aber ich finde, die Verpackung ist richtig schön geworden. Jetzt muss ich mir nur noch überlegen wer sie bekommt…

Samstag, 16. November 2013

Krabbeldecke

Heute möchte ich euch mein neuestes Werk zeigen. Gestern hab ich die letzte Naht genäht und nun wird es Zeit euch das Ergebnis zu zeigen. Ich habe eine Krabbeldecke genäht. Na findet ihr die Applikation wieder, die ich vor einigen Wochen hier schon gezeigt habe?


Geschenkverpackungen

Meine Schwester und ihr Mann hatten vor ein paar Wochen Geburtstag und haben gemeinsam gefeiert. Um die Geburtstagsgeschenke etwas aufzupeppen hab ich doch gleich mein neues Stempelset und die passenden Stanzen verwendet.

Das Geschenk für meine Schwester:

Über dieses Geschenk freute sich mein Schwager:

Mittwoch, 30. Oktober 2013

Meine erste Applikation

Heute habe ich mich an meiner ersten Applikation versucht und hier seht ihr das Ergebnis:


Die Rundungen der Blume zu Nähen war ganz schön knifflig.... Dadurch sind auch ein paar kleinere Zacken entstanden. Ich finds aber nicht schlimm. Das Endergebnis zeige ich euch natürlich auf noch. Allerdings wird das noch ein wenig dauern.
Was denkt ihr, für was ich das Quadrat mit der Blume genäht habe?

Sonntag, 27. Oktober 2013

Gut Ding will Weile haben...

... oder mit anderen Worten: Ich hab endlich mein bisher größtes Patchworkprojekt fertig gestellt.
Schon im Frühjahr hatte ich mich zu einem Patchworkkurs angemeldet und angefangen eine Tasche für meine Schneideunterlage, die ich fürs Patchwork brauche, herzustellen.
Die Tasche wurde im Kurs allerdings nicht fertig und ich wollte sie zu Hause fertig machen. Aber gemacht hab ich das nicht. Nun hab ich mich wieder zu einem Patchworkkurs angemeldet und bin endlich mit meinem Projekt fertig geworden. Im Nachhinein bin ich echt froh darum, dass ich es nicht selber zu Hause fertig gemacht habe, denn die Tipps der Kursleiterin konnte ich gut zur Vollendung gebrauchen.
Bei der Technik habe ich den Blockhausstil angewendet, allerdings etwas crazy. In Patchworksprache heißt das "Crazy Blockhaus", wenn ich mich richtig erinnere.... Und jetzt folgen natürlich noch ein paar Fotos:

Der Anfang ist gemacht...

Endlich fertig! Hier seht ihr die Vorderseite der Tasche...

...und die Rückseite!



Samstag, 19. Oktober 2013

Die ersten Weihnachtsbasteleien....

Ich habe gestern eine Stampin Up! Bastelparty veranstaltet und wir haben eine Weihnachtskarte und eine weihnachtliche Verpackung gebastelt.... Das war ganz schön komplex, aber es hat sooo viel Spaß gemacht!

Die Farbe von der Karte (Chilirot) find ich total klasse. Und auch den Nikolaus von der Verpackung gefällt mir echt richtig gut.
Aber seht selbst:




Angie hat mir als kleines Mitbringsel eine Eulenbanderole mit Marzipan drin mitgebracht. Auch die will ich euch zeigen. So etwas in der Art werde ich sicherlich auch mal nach basteln und verschenken.


Und wieder kam die Häkelbordüre zum Einsatz. Ich muss sagen, dass lockert so eine Verpackung oder auch eine Karte echt auf.... 

Marmelade zum Abschied

Für mich beginnt bald ein neuer Lebensabschnitt und so musste ich von meinen lieben Kolleginnen Abschied nehmen. Ich habe also den Sommer genutzt um Marmelade zu kochen. Drei Sorten habe ich gemacht: Erdbeere, Aprikose und Himbeere.

Zum allerersten Mal in meinem Leben hab ich Marmelade selber gemacht und es hat so viel Spaß gemacht. Mein Favorit ist die Himbeermarmelade.

Die Gläser habe ich noch mit Stoff und Bast verziert und auf die Etiketten, die ich neulich gezeigt habe, kam die Sorte.







Sonntag, 6. Oktober 2013

Origami - Box

Im letzten Post hab ich ja geschrieben, dass ich von Marion das Stempelset Four Frames mit der entsprechenden Stanze ausgeliehen habe. Als kleines Dankeschön hab ich ihr eine Origami - Box gebastelt und mit kleinen Mercis gefüllt. Die Anleitung hab ich von Steffi. Die Box hält ohne Kleber, ist aber ganz schön knifflig zu falten, vor allem wenn man zu dickes Papier verwendet.... Aber für meine erste Box ist sie glaub ich ganz gut geworden.


Sonntag, 29. September 2013

Massenproduktion :)

Ich hab von Marion das Stempelset Four Frames mit der passenden Stanze ausgeliehen. Die letzten Tage hab ich gestempelt und gestanzt.... Viel mehr als ich eigentlich brauche, aber diese Etiketten sind einfach wunderbar... :-)

Ein Teil der Etiketten kommen in meinen persönlichen Vorrat.... Was mit dem anderen Teil geschieht, seht ihr in ein paar Wochen hier auf meinem Blog.


Montag, 2. September 2013

Mal wieder eine Tasche...

Jetzt kann ich euch endlich mal das Ergebnis von meinem letzten zugeschnittenen Stoff zeigen.
Am Freitag bin ich mit dieser hübschen Tasche fertig geworden und heute konnte ich sie Marion übergeben. Ich wollte ihr erst die Tasche geben bevor ich sie hier zeige. Und nun ist könnt ihr sie euch anschauen. Die Stoffe hab ich bei Buttinette gekauft und die Anleitung habe ich von dem tollen Buch von Miri.

Dienstag, 27. August 2013

Mich gibt es auch noch...

... nur hatte ich in den letzten Wochen zu wenig Zeit um kreativ zu sein.
Jetzt wurde es aber endlich mal wieder Zeit und ich habe meinen Esstisch in ein Nähstudio verwandelt. Heute hab ich Stoff zugeschnitten. Was das wird, seht ihr sobald ich fertig bin ;-)



Freitag, 12. Juli 2013

Endlich rattert die Nähmaschine wieder...

Heute hab ich mein freien Tag genutzt und endlich mal wieder meine Nähmaschine rattern lassen. Ja ich weiß bei dem tollen Wetter hätte ich auch was besseres tun können aber es war längst überfällig. Ich musste endlich mal dem Baldachin für die Kuschelecke im meinem Kindergarten kürzen. Der lag schon ewig rum. Und da die Nähmaschine schon stand hab ich gleich noch ein paar Schlüsselbänder genäht. Ein paar Kolleginnen haben sich nochmal welche gewünscht :-)


In nächster Zeit hab ich viel zu tun. Eine Tasche muss ich noch fertig nähen und noch eine zweite Tasche anfangen... Und und und... Aber erst benötige ich wieder neue Stoffe und ein paar Tage Zeit :-)

Wieder eine Bastelparty

Vor zwei Wochen war ich mal wieder auf einer Bastelparty und es wird endlich Zeit, dass ich euch mal meine Ergebnisse zeige:


Wir haben wieder eine Karte und eine Verpackung gebastelt. In die Verpackung passt eine Ritter Sport Tafel rein oder auch ein Badezusatz. :-) Mal sehen wer sich mal über diese Verpackung mit Inhalt freuen darf :-)

Mittwoch, 3. Juli 2013

Geburtstagseinladungen die Zweite

Es wird Zeit, dass ich euch endlich mal die Einladungen zum 80. Geburtstag zeige, die ich für die Oma meines Mannes gebastelt habe.
Jetzt da alle Einladungen verteilt sind kann ich sie ja endlich online stellen. Und hier ist sie:


Mittwoch, 5. Juni 2013

Bastelabend

Gestern habe ich mich mit Dani und Marion zum Basteln getroffen. Gemeinsam haben wir eine Karte gebastelt und eine Verpackung. Die Ideen haben wir aus dem Internet....

Hier die Karte, mal wieder etwas mit Schmetterlingen. Ich liebe diesen Stanzer. :-)
Die Idee hab ich von Steffi.


Als zweites haben wir dann noch einen Geburtstagskuchenbausatz gebastelt. Marion hat das super vorbereitet. Die Anleitung haben wir von Miri. Schaut euch mal ihren Blog an, der ist soo toll.


Geburtstagseinladungen

Jetzt wars lange ruhig hier, was aber nicht heißen soll, dass ich untätig war. Ich hab Einladungen zum Geburtstag gebastelt. Die Oma meines Mannes feiert dieses Jahr ihren 80.ten. Da die Einladungen noch nicht verteilt sind, kann ich sie hier noch nicht zeigen. Ich möchte ja niemand die Überraschung nehmen.... Hier nur ein kleiner Vorgeschmack:


Montag, 13. Mai 2013

Für meine Eltern...

Bei Marion auf dem Blog hab ich schon öfters diese schönen Verpackungen gesehen. Da sie mir so gut gefallen, hab ich mal nach einer Anleitung gestöbert. Inzwischen habe ich auch neue Farben: Pazifikblau, Osterglockegelb und Vanille Pur.

Und hier seht ihr das Ergebnis:

Diese Verpackung in Vanille Pur und
Pazifikblau hab ich für meine Eltern gemacht.


Die Verpackung in Osterglockegelb haben Freunde,
die uns zum Grillen eingeladen haben, bekommen.

In beide Verpackungen habe ich Mini-Mercis gesteckt. 

Sonntag, 5. Mai 2013

Bastelparty

Am Freitag hab ich meine erste Bastelparty veranstaltet. Es hat so viel Spaß gemacht, mit lieben Leuten zusammen zu sitzen und zu basteln. Wir haben eine Muttertagskarte gebastelt. Eine Verpackungsschachtel ist auch noch entstanden. Bei beiden Werken waren ganz schön viel Schritte notwendig....

Hier seht ihr die Ergebnisse:

die Muttertagskarte

die Verpackung




Dienstag, 2. April 2013

Osterbasteleien

Ostern ist vorbei und es wird Zeit euch meine Osterbasteleien zu zeigen. Nun da alle meine Lieben ihr Nest bekommen haben kann ich es auch hier veröffentlichen.
Das Papier und die Stempel habe ich wieder von Stampin up benützt (Farben Mattgrün, Rosenrot und Savanne). Leider habe ich eben nur drei verschiedenen Farben von dem tollen Papier von Stampin up. Daher wirds derzeit immer Mattgrün, Rosenrot oder eben Savanne. :-)

Verschiedene Knallbonbons:

Bunte Osternestle und das Beste:
Die waren echt einfach zum Basteln!


Und eine explodierende Box:

Mit passendem Deckel:


Sonntag, 24. März 2013

Anleitung für ein Schlüsselband

Eine Freundin hat mich gefragt, wie diese Schlüsselbänder genäht werden. Ich hab so ein Schlüsselband bei meiner Schwester gesehen und dann nach einer Anleitung im Netz gesucht. Da es im Internet ein Haufen unterschiedlicher Anleitungen dafür gibt und ich die, nach der ich genäht habe nicht mehr finde, schreib ich eben kurz eine Anleitung von meinen Schlüsselbändern.

Ich hab ein Gurtband genommen. Gibt's beim Baumarkt oder noch besser aus dem Stoffladen, da ist es wahrscheinlich etwas teurer aber vermutlich etwas dünner, wie das aus dem Baumarkt. Außerdem braucht man noch ein schönes Webband und einen Schlüsselring. Ich habe einen schönen großen genommen. Das Gurtband und das Webband werden auf 30 cm zugeschnitten.


Zuerst wird das Webband mittig auf das Gurtband genäht. Ich mach die Naht immer sehr knapp am Rand des Webbandes. Man kann sich das Webband auch mit Stoffkleber etwas fixieren. Ich steck mir den Anfang allerdings nur kurz fest.


Wenn das Webband aufgenäht ist, kommt der Schlüsselring an das Band. Dabei ist wichtig, dass das Webband nach innen schaut. Nun werden die beiden Enden des Schlüsselbandes zusammengenäht. Anschließend muss das Band gewendet werden.


Der Schlüsselring wird nun an die Naht positioniert und ein paar Zentimeter daneben näht man noch einmal zusammen. So kann der Schlüsselring nicht mehr verrutschen. Ich hoffe man kann die Naht auf dem Bild sehen :-)


Und schon ist das Schlüsselband fertig. Und es eignet sich prima zum Verschenken :-)